St. Agatha-Grundschule Alverskirchen

GEMEINSAM STÄRKEN AUSBAUEN

Prima Projekte

Projektarbeit ist mehr als Gruppenarbeit

Sie wenden sich an die Selbstständigkeit und Eigenver­antwortung der Schülerinnen und Schüler. Sie unterstützen ein selbst gesteuertes und selbst entdeckendes Lernen.

Musicals

Musicals haben an der St. Agatha-Schule Tradition. Schülerinnen und Schüler, überwiegend der höheren Klassen, zeigen hier ihre Kunst des Musiktheaterspiels. Open Air. Unter Anleitung unserer Musiklehrerin Frau Rita van Ijzerlooij und der Theaterpädagogin Frau Karin Große Inkrott wurden zuletzt „Die kleine Hexe“ von Ottfried Preußler und „Das geheime ­Leben der Piraten“ von Andreas Schmittberger dargeboten.

Piraten 016 nah bearb

Theaterspielen macht Kindern Spaß und gibt ihnen die Möglichkeit, sich auszuprobieren und sich neu zu erfahren. Sie müssen sich fantasievoll und sensibel in verschiedene Rollen einfühlen. Über Mimik, Gestik und Sprache lernen die Schülerinnen und Schüler, unterschiedliche Empfindungen darzustellen, was ihre Ausdrucksmöglichkeiten individuell erweitert. Hemmungen können erkannt und abgebaut werden. Ihr Selbstbewusstsein und ihre Persönlichkeitsentwicklung werden gestärkt. Zudem lernen die Kinder Ausdauer und Disziplin, weil sie auf ein Ziel hinarbeiten.
Krönender Abschluss der „Theatersaison“ sind gemeinsame Fahrten zur Freilichtbühne oder ins Stadttheater Münster.

Antolin

Lesespaß online bietet Antolin, ein innovatives Portal zur Lese­förderung der Kinder. Die Schülerinnen und Schüler lesen ­zunächst ein Buch und beantworten dann interaktiv Quizfragen zum Inhalt. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte. Oder auch Punkte­abzug, wenn die Antwort falsch ist. Tatsächlich motiviert Antolin die Kinder stark, sich mit den Inhalten der ­gelesenen Werke auseinander zu setzen. Alle Kinder der 3. und 4. Klasse sind registriert und können neben dem Unterricht auch nachmittags damit arbeiten. Antolin hat Leselust und Leseleistung bei unseren Schülerinnen und Schülern enorm gesteigert.

Mathepirat

Auch das Portal „Mathepirat“ setzt auf die Lust am Computer und bietet eine Fülle an Sach-, Knobel- und Geometrieaufga­ben. Selbst das Kopfrechnen lässt sich prima trainieren. Auch hier können die Kinder Punkte sammeln und sich beim Erreichen einer bestimmten Punktzahl eine Urkunde ausdrucken lassen.
Bei den rechnergestützten Angeboten haben die Lehrerinnen stets einen genauen Überblick über die Leistungen jedes einzelnen Kindes und können jeweils individuell und differenziert darauf eingehen.

Draußenzeit

Niehoff Fotots aus 20142015 166 bearb

Lernen unter freiem Himmel, in und mit der Natur. Hier geht’s in erster Linie um die Gemeinschaft, um Koopera­tion und ­soziale Kompetenz. In Zusammenarbeit mit dem Verein „draußenzeit“ organisieren wir regelmäßig für unsere 3. Klassen ein mehrwöchiges Projekt, das mit einem Aufenthalt im Tipicamp Hembergen beginnt und endet. Eine spannende Erfahrung für die ganze Klasse, die in dieser Zeit auf besondere Weise zusammenwächst.


AGs

so vielfältig wie unsere Schülerinnen und Schüler

Astronomie, Chinesisch, Flöte, Gitarre spielen, Golf, Kunst, Plattdütsk – das Angebot der St. Agatha-Schule hat es in sich!

Lernen heißt bei uns nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen.­ Unsere Arbeitsgruppen am Nachmittag sind so vielfältig wie die Interessen und Begabungen der Kinder.
Die Angebote können mit den Anmeldungen variieren.

Flöten oder Gitarre

In Kooperation mit der Musikschule Beckum-Warendorf ­besteht die Möglichkeit, nach dem Schulunterricht das ­Flöte- oder Gitarrespielen zu erlernen.

IMG 1289 bearb

Astronomie

In der Astronomie-AG mit Herrn Jochen Borgert bekommen die Kinder des 4. Schuljahres nicht nur einen Einblick in den Aufbau unseres Sonnensystems, der Sterne und des Weltraums, sondern sie lernen auch, den Himmel richtig zu beobachten und sich am Sternenhimmel zurechtzufinden.

Chinesisch

In der 4. Klasse können Kinder an einer Chinesisch-AG ­teilnehmen und mit Frau Christiane Kaufmann das „Land der Mitte“ kennenlernen. Neben der Sprache mit den verwirrenden Schriftzeichen bekommen die jungen Teilnehmer Einblicke in chinesische Traditionen und Bräuche.

Plattdütsk

Aber warum in die Ferne schweifen? Angesagt „is wier“ Plattdütsk, das die Kinder unter der Leitung von Frau Brunhilde Schwinhorst und Frau Hedwig Holtkamp sprechen.
Ganz besonders freut es uns, wenn bei Veranstaltungen im Dorf unsere plattdeutsch sprechenden Kinder das Gelernte vortragen.

Golf

Dank des Schulgolf-Projekts „Abschlag Schule“ vom Deutschen Golf Verband (DGV) haben unsere Kinder die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Golfclub Brückhausen diese Sportart kennenzulernen. Der professionelle Golftrainer Peter Wright führt die Kinder auf spielerische Weise an den Golfsport heran, wobei im Vordergrund stets der Spaß steht.

CIMG4816

Kunst

Kinder brauchen Kunst und Kultur. Künstlerisch aktiv zu sein ist wichtig für ihre Entwicklung: Das schärft die Wahrnehmung, schult das Ausdrucksvermögen, erweitert Fantasie und Kreativität. Das Land NRW hat darum das Programm „Kultur und Schule“ aufgelegt und Künstler sowie Kulturpädagogen i­n die Schulen eingeladen. Auch die St. Agatha-Schule nimmt immer wieder mit Projekten aus den Bereichen der Bildenden Kunst oder des Musiktheaters teil. Denn Kunst und Kultur bereichern – heute und das ganze Leben lang.

Nächste Veranstaltungen

Okt
23

23.10.2017 - 04.11.2017

Nov
8

08.11.2017

Nov
9

09.11.2017

Nov
10

10.11.2017 08:00 - 09:00